CALENDULA OFFICINALIS

Die Ringelblume (Calendula) oder Marigold ist ein Korbblütler (ihre Familie) wie die Arnica und gehört zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Doch erst im Mittelalter begann sie ihre Karriere als Heilpflanze; Hildegard von Bingen führte “Ringula” als Mittel gegen Verdauungsbeschwerden und Entzündungen aller Art ein. Die pharmazeutisch bedeutsamen Inhaltsstoffe der Blüten sind die Flavonoide, allen voran Quercetin, Saponine und Carotinoide, sie fördern die Wundheilung und haben einen antientzündlichen Effekt. Die Früchte enthalten bis zu 25 Prozent Fett.


Quelle: BINELLA BEAUTY Magazine, ausgäbe 04/2018